Ganztägige Bildung Schule und Hort

Die Clemens Thieme Grundschule und der Hort bilden den Verbund zur Grundschule mit Ganztagsangeboten (Ganztagsschule). Es besteht ein entsprechender Kooperationsvertrag  und ein überarbeitetes gemeinsames Konzept Ganztag.

Die Finanzmittel des Freistaates Sachsen für ganztägiges Lernen werden zwischen den Kooperationspartnern Grundschule und Hort aufgeteilt. Beide Partner nutzen diese für unterstützende Angebote in ihrem Bereich – Schule am Vormittag und Hort am Nachmittag. Hierzu gehören insbesondere Maßnahmen

  1. zur individuellen Förderung von Kindern mit Entwicklungsbesonderheiten,
  2. zur Stärkung von übergreifenden Kompetenzen,
  3. zur Prävention von Schwierigkeiten im Lernen der im Verhalten und
  4. zur Unterstützung bei sozialen Problemlagen.

Verwendung der Mittel:

Fördermaterialien, Personalkosten für unterrichtsergänzende Projekte bzw. Hortangebote, -projekte, materielle Sicherstellung von Bildungsangeboten