Besuch aus der Ukraine

Seit dem 15. Dezember 1976 ist die Stadt Irpin in der heutigen Ukraine Partnerstadt von Borna. Im Zuge dieser Partnerschaft besuchte eine kleine Delegation, bestehend aus dem Irpiner Bürgermeister Volodymyr Karplyuk, dem Stadtrat Oleksandr Paschynskyi und dem Architekten Volodymyr Spivak, die Stadt Borna. Der Bürgermeister von Irpin hat das Jahr 2017 zum „Jahr der Bildung“ erklärt. Somit stand auch die Clemens-Thieme-Grundschule auf dem Besichtigungsprogramm der ukrainischen Besucher. Begleitet wurde die Gruppe von der Bornaer Oberbürgermeisterin Simone Luedtke.

Gemeinsam mit der stellvertretenden Schulleiterin Frau Küttner wurden Klassenzimmer, Fachkabinette, Bibliothek sowie Hort besichtigt. Außerdem informierte die Schulsozialarbeiterin Frau Jäger über ihre Arbeit.

Im Rahmen der zukünftigen Zusammenarbeit soll es weitere Besuche geben. So ist beispielsweise die Hospitation von ukrainischen Grundschullehrerinnen und -lehrern im Unterricht geplant.

KOMMENTAR

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.